Kindergarten

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

07:30 - 12:30 Uhr


Gruppe

Wir führen eine altersgemischte Kindergartengruppe für 4-6 jährige Kinder, die von einer Kindergartenpädagogin und einer Helferin betreut werden. Die Gruppengröße liegt bei etwa 12 Kindern. Daneben gibt es eine Spielgruppe für Kinder ab 2 Jahre, die an zwei Tagen pro Woche integrativ mit den Kindergartenkindern geführt wird. Bei diesem Modell können wir erleben, dass die Kleinen die Kindergartenkinder staunend nachahmen und die Großen einen rücksichtsvollen Umgang mit den Kleinen üben. So können sich auch die Spielgruppenkinder entwicklungsgemäß entfalten und werden aufmerksam betreut. Wir achten darauf, die Kinder in ihrem Kindsein zu bestärken und ihnen die Verbindung zum Lebendigen, ihrem elementarsten Gut zu erhalten. 

Organisation

Begleitet werden die Kinder von einer ausgebildeten Kindergartenpädagogin und einer Spielgruppenleiterin, sowie wöchentlich einmal von einer Eurythmistin. Der Verein Waldorfkindergarten und - Spielgruppe Rheintal ist Träger des Waldorfkindergartens. Zuständig für die Verwaltung ist der Vorstand. Finanziert wird der Verein durch Subventionen vom Land und der Gemeinde Koblach, Elternbeiträge, Mitgliedsbeiträge, Wirtschaftskreis, Patenschaften, Spenden und Veranstaltungen. 


Freispielzeit 

Die erste Vormittagszeit verbringen wir in vielfältig freiem Spiel. Das Kind taucht tief in eine lebendige Formen- und Farbenwelt ein. Die Einfachheit gibt Raum für das soziale Miteinander. Hand in Hand mit den Geschehnissen in der Natur erleben wir im künstlerischen und tätigen Sinne unsere Welt. Täglich wird mit verschiedenen Materialien gearbeitet. Aquarell- und Wachsmalfarben, farbiges Knetwachs, bunte Märchenwolle, Garne und Filzstoffe, Holz usw. laden die Kinder zum phantasievollen Gestalten ein. Gemeinsam mit den Kindern bereiten wir auch die tägliche Jause aus Bioprodukten der Region zu.

Reigen

Nach der gemeinsamen Aufräumzeit finden die rhythmisch- musikalischen Bewegungs- und Fingerspiele statt. Singend und spielend erleben die Kinder dabei die Jahreszeitenereignisse durch die Poesie. Nach diesem ganzheitlichen Tun genießen wir gemeinsam unsere selbstzubereitete Jause.

Freies Spielen im Garten

Kinder lernen mit ihren Sinnen. Sie fühlen, riechen, schmecken, hören und sehen die Welt. In den lauschigen Ecken und im großen Sandbereich tauchen die Kinder in ein intensives Spiel ein. Klettermöglichkeiten und ein Hügel bieten vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. 


Märchen

Zum Abschluss erzählen wir ein Märchen, das meist als Puppenspiel auf einer kleinen Bühne dargestellt oder als Rollenspiel in Bewegung, Sprache und Musik umgesetzt wird.

Das Spielzeug

… besteht aus natürlichen Materialien wie Holz, Wolle, Seide …. Es ist bewusst einfach gehalten und meist liebevoll handgefertigt um die Phantasiekräfte des Kindes anzuregen.

 


Dekoration

Die Stimmung, die das Kind morgens im Raum empfängt, ist geprägt von der Jahreszeit in der wir uns gerade befinden. 

Eurythmie

… ist eine Bewegungsform für Kinder, die mittels Sprache und Musik harmonisierend auf Körper, Geist und Seele wirkt. Sie wird wöchentlich einmal in den Tagesablauf eingebaut.



Waldorfkindergärten stellen sich vor...

Was macht die Waldorfpädagogik so unverwechselbar?

Mit diesem Film über die Waldorfkindergärten "Mit allen Sinnen Kind sein" bekommen Sie einen guten Einblick in den Tagesablauf eines Waldorfkindergarten.

 

Ein Film von Jochen Gerken


Information

Um sich über den Waldorfkindergarten zu informieren, bieten wir regelmäßig Informationsabende an.

Die Termine hierzu finden Sie unter dem Link Termine.

Anmeldung

Sie haben Interesse und möchten sich für ein Erstgespräch anmelden?

Mehr Informationen finden Sie unter dem Link Anmeldung.


Waldorfkindergarten und Spielgruppe Rheintal,

Kiesweg 5, 6842 Koblach